News

Deutscher Überraschungssieg bei Herren-Sprint

Das Auftaktrennen in Hochfilzen endete heute bei traumhaften Winterverhältnissen mit einem deutschen Überraschungssieg. Johannes Kühn leistete sich bei schwierigen Windverhältnissen im Sprintrennen nur einen Schießfehler und sicherte sich damit den ersten Weltcupsieg seiner Karriere. 14,3 Sekunden dahinter belegte der Schwede Martin Ponsiluoma mit ebenfalls einer Strafrunde Rang zwei.